Lab2Venture Berlin: Unternehmer- und Forschergeist fördern!

Lab2Venture Berlin ist ein praxisorientiertes Bildungsprogramm, bei dem Schulen, Schülerlabore und Partner aus Wirtschaft/Verwaltung/Zivilgesellschaft an einem gemeinsamen Projekt zusammenarbeiten. Dabei vergeben die Partner Projektthemen, die von den Schülergruppen bearbeitet werden.

 

Die Forschungsaufträge werden im Rahmen einer Projektarbeit in einem Angebots-Auftragsverhältnis durchgeführt. Gearbeitet und geforscht wird in der Schule und darüber hinaus in Schülerlaboren, die dafür den geeigneten Rahmen und eine umfassende Ausstattung an Arbeits- und Forschungsmaterialien bieten. Begleitet werden die Jugendlichen von Lehrkräften ihrer Schule sowie Betreuer*innen der Schülerlabore. Die Projektaufträge, an denen die Schüler*innen arbeiten sind so vielfältig wie die Partner selbst und gehen auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der teilnehmenden Schüler*innen ein.


Abgeschlossene Projekte

Umkristallisation Menthol

In dem Projekt untersuchten Schüler*innen vom Thomas-Mann-Gymnasium den Einfluss physikalischer Parameter auf die Umkristallisation von Menthol.

Gemüseanbau im Klassenzimmer

Die Schüler vom Werner-von-Siemens-Gymnasium erforschten, ob es möglich ist, Gemüse im Klassenzimmer anzubauen.

CRISPR/Cas

 

Jugendliche vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium entwickeln   eine Webseite, die erklärt: Was ist CRISPR/CAS?

3D-Druck

 

Schüler*innen vom Lilienthal-Gymnasium experimentierten mit verschiedenen Materialien, um Sandsteine mit dem 3D-Drucker herzustellen.